Große Show vor vollem Haus, auf der Oarhelljer Kerb ging’s „Volle Fahrt voraus!“

Am ersten November-Wochenende fand die diesjährige Kerb im und um den Goldnen Löwen statt. Eine Woche Vorbereitung, um den großen Löwensaal komplett auf den Kopf zu stellen. Etliche Meter Kabel mussten verlegt, unzählige Lampen angebracht sowie mehrere LKW-Ladungen Material verbaut werden, um den Innen- und Außenbereich komplett umzugestalten. Highlight hierbei war wohl das Banner, welches über der Bühne im Löwensaal hing und auch dem letzten Gast das diesjährige Motto anzeigte: „KERBTOURS – Volle Fahrt voraus!“

Ein Motto, welches bereits erahnen ließ, dass hier Großes vorbereitet wurde. Die Gäste erwartete eine Reise quer über die sieben Weltmeere mit Zwischenstopps auf den unterschiedlichen Kontinenten. Passende Programmpunkte, wie beispielsweise ein flotter Kasatschok mit Winterjacke und Pelzmütze beim Stopp in Russland, lockerten das Showprogramm auf. Insgesamt drei Programmblöcke hatte sich die Oarhelljer Kerbmannschaft ausgedacht. Von der Auswahl der Musik, der genauen Choreographie der Tänze bis zu den Kostümen wurde alles in den vergangenen vier Wochen vor der Kerb durch die Gruppe eigenständig erarbeitet und vorbereitet.

Dieses stimmige Konzept kam an. Der Löwensaal – bis auf den letzten Platz besetzt – feierte gemeinsam mit der Kerbmannschaft eine Reise, welche viele so schnell nicht mehr vergessen werden. Bestens gelaunt und ausgelassen feierten die Besucher das Programm und zeigten der Kerbmannschaft erneut, wieso sich der ganze Aufwand lohnt!
Die große Show am Samstagabend ist ein Alleinstellungsmerkmal der Kerbveranstaltungen in der Region, doch damit nicht genug. Auf der Oarhelljer Kerb wird für jede Interessen- und Altersgruppe etwas geboten. Sei es die Vernissage, welche den Auftakt am Donnerstagabend im Autohaus Renker bildete oder eine Lesung, welche in diesem Jahr erstmals durch den Arheilger Geschichtsverein abgehalten wurde. Der Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen oder die Kinderkerb, welche zum Toben und Spielen einlädt. Sportliche Wettkämpfe finden ebenso statt. So maßen sich letztlich zehn Mannschaften bei der Kerbolympiade am Sonntagnachmittag, bei welcher die Kerbborsche aus der Heimstättensiedlung als Sieger hervorgingen. Auf der Oarhelljer Kerb wird über mehrere Tage ein Unterhaltungsprogramm für alle geboten, um nochmals etwas Licht in die immer dunkler werdenden Herbsttage zu bringen.
Am Dienstag wurde mit dem Herablassen des Kerbkranzes der Schlussakkord für die diesjährige Kerb gesetzt. Allerdings gingen dann die Aufräumarbeiten im Löwen weiter und die Kerbmannschaft sowie ihre Helfer waren noch lange nicht erlöst.

Der Kerbverein Arheilgen verabschiedet sich zwar in die Winterpause, die nächsten Termine stehen jedoch bereits fest: Am 20. Juni 2020 findet das Sommerfest um den Goldnen Löwen statt, ehe wir uns am ersten Novemberwochenende (29.10. – 03.11.2020) wieder zur Oarhelljer Kerb treffen – Save the Dates!

Danke für eine fantastische Kerb 2019. Die Oarhelljer können wiedermal auf eine tolle Veranstaltung zurückblicken, die nur mit Hilfe zahlreicher Sponsoren sowie Helfern möglich war.


Programm 2019



Fotos: Fam. Grundmanns