30. September 2013

Oarhelljer Kerbmannschaft beim Trainingsauftakt

Von Kerbverein Darmstadt-Arheilgen e.V.

Die Oarhelljer Kerbmannschaft konnte in diesem Jahr zwei neue Tanztrainerinnen für sich gewinnen – und die baten auch gleich zum Trainingsauftakt in die gut bekannten Räumlichkeiten des Goldnen Löwen. Bianca Balzke und Thea Hüttenberger nahmen sich dem Projekt “Tanzen mit der Kerbmannschaft” an und möchten Ihnen das Ergebnis im kommenden Monat gerne bei der Oarhelljer Kerb vom 31.10. – 05.11. präsentieren. Bianca war einst selbst Kerbmädsche und kennt die Mannschaft daher bestens. Thea ist auch ein bekanntes Gesicht und trainiert bereits Kindergruppen des 1. KCA. Also eine gute Mischung für die tänzerischen Vorbereitungen zur Kerb.

Das Programm lautet in diesem Jahr “Kerb 2013 – Let’s play!“. Genaue Einzelheiten möchten wir an dieser Stelle noch nicht verraten. Sie können sich jedoch sicher sein, dass wir alles daran setzen werden, an die großen Programme der letzten Jahre anzuschließen. Kommen Sie also am Kerbsamstag (02.11.) in den Löwensaal und lassen Sie sich überraschen, wie die Oarhelljer Kerbmannschaft auch in diesem Jahr mit Licht- und Toneffekten sowie Tanzeinlagen, aber natürlich auch mit Ihnen und Ihren Sinnen spielen möchte!

Ebenfalls möchten wir nochmals an die beiden Themen der letzten Ausgabe erinnern: Am Kerbsonntag findet in diesem Jahr erstmalig ein gemeinsamer Brunch statt. Wer beim 1175-Jahre-Brunch dabei war, weiß die gemütliche Atmosphäre beim gemeinsamen Frühstück mit dem Ort zu genießen. Die Eintrittskarte ist für 23,50 Euro in der Vorverkaufsstelle “Optik Wiegmann” (Frankfurter Landstraße 165) erhältlich. Im Preis sind Speisen und Getränke vom Brunch-Buffet inklusive.

Im Anschluss an den Brunch ist wieder eine Kerbolympiade geplant, für welche wir interessierte Mannschaften suchen! Sollte sich in den Vereinen eine Gruppe von mindestens 4 Personen finden, könnt Ihr Euch gerne unter mannschaft@kerbverein-arheilgen.de melden!

Am kommenden Wochenende fährt die Kerbmannschaft ins traditionelle Trainingslager. Dieses Jahr freuen wir uns, wieder Wald-Michelbach als Reiseziel anzufahren. Durch den glücklich gefallenen Feiertag in Verbindung mit dem Abbau von Überstunden ist es uns möglich, ganze fünf Tage gemeinsam zu verbringen, um die Kerb inhaltlich weiter zu planen und einen Großteil der etlichen Vorbereitungen zu erledigen. Ein Bericht hierüber folgt in der nächsten Ausgabe.